ZiemiakWeb

 

Bundesvorsitzender der Jungen Union zur Vorbereitung in Paderborn:

„Das wird ein politisches Großereignis für Paderborn, NRW und das ganze Land!“

 

Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, war jetzt zu vorbereitenden Gesprächen zum Deutschlandtag (DLT) der Jungen Union in Paderborn. Der DLT ist der "Bundesparteitag der Jungen Union" und findet vom 14. bis 16. Oktober 2016 erstmals an der Pader statt. Erwartet werden neben der Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, auch Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und CDU-NRW-Landeschef Armin Laschet.

Weiterlesen ...

sieveke daniel140410 219

 

Sieveke fordert echten Einsatz für den Flughafen und unterstützt den Landrat:

 

„Paderborner SPD hat in Düsseldorf keinen Einfluss, Kraft-Besuch in Paderborn war von Arroganz geprägt!“

 

Der Paderborner Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke (CDU) unterstützt die Ausführungen von Landrat Manfred Müller zum Paderborner Flughafen uneingeschränkt: „Manfred Müller hat hier den Finger in die Wunde gelegt, völlig zurecht und nicht zum ersten Mal. Die Paderborner SPD-Funktionäre haben sich entweder in Düsseldorf überhaupt nicht eingesetzt oder dort einfach nichts zu melden!“, greift Sieveke die jüngsten Äußerungen von Burkhard Blienert und Bernd Schäfer (beide SPD) an.

Weiterlesen ...

sieveke daniel140410 219

 

CDU-Landtagsabgeordneter Daniel Sieveke:

 

Kommunal-Soli 2017:  Rot-grüne Zwangsabgabe belastet Gemeinde Hövelhof im kommenden Jahr erneut

 

 

Der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke aus Paderborn benennt nach einer ersten Simulationsrechnung die drohenden Zahlungen mit dem Blick auf das Paderborner Kreisgebiet. Danach ist die Gemeinde Hövelhof auch im kommenden Jahr von der Zwangsabgabe betroffen.

Weiterlesen ...

sieveke daniel140410 219

CDU-Landtagsabgeordneter Daniel Sieveke, Paderborn:

Paderborn wird erneut finanziell durch den Bund entlastet

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich auf einen konkreten Weg zur finanziellen Entlastung der Kommunen in Höhe von 5 Milliarden Euro geeinigt. Davon profitiert auch Paderborn. Auf die Paderborner Kreisverwaltung entfallen fast 4,9 Mio. Euro, auf die Stadt Paderborn etwa 5,2 Mio. Euro jährlich ab 2018. Diese Summen ergeben sich aus einer höheren Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft in Höhe von insgesamt 1,6 Milliarden Euro und der Erhöhung des Gemeindeanteils an der Umsatzsteuer in Höhe von insgesamt 2,4 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhalten die Länder 1 Milliarde Euro vom Bund mit der Maßgabe, dieses Geld verbindlich in den jeweiligen kommunalen Finanzausgleich zu lenken.

Weiterlesen ...

Karl Heinz Wange MdB

CDU-Kreisvorsitzender Karl-Heinz Wange ist jetzt auch Bundestagsabgeordneter:

Ein persönlicher Erfolg, aber vor allem ein Gewinn für die Paderborner CDU

 

Seit dem 06. Juli 2016 ist der Vorsitzende des Paderborner CDU-Kreisverbandes, Karl-Heinz Wange, jetzt auch Mitglied des Deutschen Bundestages. Damit werden die Stadt und das Paderborner Land in Berlin von der CDU jetzt gleich mit zwei Abgeordneten vertreten. Karl-Heinz Wange MdB wird dabei seine reichhaltige und langjährige kommunalpolitische Erfahrung, unter anderem auch als Bürgermeister Lichtenaus, einbringen.

Die Paderborner Kreis-CDU gratuliert Karl-Heinz Wange zu seinem Einzug in den Bundestag herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute, Tatkraft, Durchsetzungsvermögen und Gottes Segen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
20
22
24
25
28
29
30

union_magazim_7903
ovs_banner

Banner CDU Deutschland