sieveke daniel140410 219

Daniel Sieveke MdL: 

Politische Bildung im Landtag vor Ort – während Corona? Digitale Entdeckertouren sind möglich!

Der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke informiert über neue Möglichkeiten der Politische Bildung von Besuchergruppen: „Politische Bildung im Landtag – während Corona? Klar, das ist jetzt seit dem 1. März 2021 möglich. Der Landtag bietet digitale Entdecker-Touren an. Schulkassen ab der siebten Klasse lade ich dazu ganz herzlich dazu ein.“

Der Unionspolitiker vermisst das Corona-bedingte Ausbleiben der Besuchergruppen des Landtags: „Als Politiker brauche ich immer den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern. Damit kann ich mir ein Bild über Sorgen, Wünsche und Erwartungen an die Politik machen.“ Vor allem schätzt Sieveke die Gespräche mit jungen Menschen: „Besonders wichtig sind für mich Gespräche mit Schulklassen oder Studierendengruppen. Dadurch erfahre etwas über Ihre jugendliche Sicht der Zukunft erfahren kann.“ Diesen Austausch haben Lockdown und Pandemie unmöglich gemacht.

Für Sieveke ist politische Bildung auch während der Pandemie sehr wichtig: „Auf digitale Weise wird Schülerinnen und Schülern ein virtueller Besuch des Landtags ermöglicht. Denn auch in Corona-Zeiten arbeitet der Landtag natürlich weiter, beschließt Gesetze und debattiert aktuelle politische Themen.“

Für Schulklassen ab Klasse 7 und ihre Lehrkräfte werden drei digitale Formate angeboten, bei denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per - PC, Tablet, Laptop oder Smartphone mit Mikrofon im Chat auch aktiv einbringen können:

Beim „Virtuellen Rundgang“ lernen die Schülerinnen und Schüler durch einen Erklär-Film die Funktionen des Landtags und die Arbeit der Abgeordneten kennen. Im Anschluss erkunden die Teilnehmenden den Landtag und bekommen weitergehende Informationen zur parlamentarischen Demokratie. Nach dem virtuellen Rundgang besteht die Möglichkeit, ein Gespräch mit einer oder einem Abgeordneten zu führen. Das Programm dauert rund 90 Minuten.

Auch virtuelle „Plenarbesuche“ sind möglich: Der Besucherdienst erläutert im Anschluss an den Erklär-Film die Tagesordnung der aktuellen Plenarsitzung. Schülerinnen und Schüler können dann per Live-Stream die aktuelle Sitzung verfolgen und erhalten im Anschluss weitere einordnende Informationen. Auch dieses Programm hat einen Zeitrahmen von etwa 90 Minuten und ist auch für Einzelklassen buchbar.

Einmal pro Woche bietet der Besucherdienst darüber hinaus ein rund vierstündiges „Online-Rollenspiel“ an, bei dem die Schülerinnen und Schüler selbst in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen und die Spielregeln der parlamentarischen Demokratie hautnah kennenlernen. Im Anschluss an das Rollenspiel besteht auch die Möglichkeit, ein Gespräch mit einem Abgeordneten zu führen. 

Sieveke wirb und motiviert: „Vielleicht bin ich ja auch mal der Abgeordnete am Ende des Rollenspiels. Seid alle herzlich willkommen im digitalen Landtag und macht mit. Ich freue mich auf eine spannende und mit Sicherheit erhellende Gespräche mit Euch.“

Weitere Informationen zu den digitalen Entdecker-Touren erhalten interessierte Schulklassen unter (0211) 884-2955/-2302 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

union_magazim_7903
ovs_banner

Banner CDU Deutschland