Metsola und Liese

Europäisches Parlament stellt sich neu auf / Peter Liese weiter einflussreich
als Sprecher für Umwelt und Gesundheit und Vorsitzender der NRW-Abgeordneten


Das Europäische Parlament hat sich zur Halbzeit neu aufgestellt und der westfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. med. Peter Liese ist weiterhin an führender Stelle tätig. Seine Kolleginnen und Kollegen haben ihn als Sprecher für Umwelt, Gesundheit und Lebensmittelsicherheit wiedergewählt und er ist auch weiterhin der Vorsitzende der CDU-Abgeordneten aus NRW und in dieser Funktion auch Mitglied des geschäftsführenden CDU-Landesvorstandes.

Weiterlesen ...

 

Corinna Rotte

CDU-Kreisvorsitzende Corinna Rotte: Politik der CDU aktiv mitgestalten und sich einbringen!

Die Vorsitzende der CDU im Kreis Paderborn ruft zum Jahresbeginn erneut zur aktiven Mitarbeit in den Gremien der Partei sowie auch der Vereinigungen auf: "Mit unseren inhaltlichen Kommissionen auf der Ebene der Kreispartei bieten wir unseren Mitgliedern und auch interessierten Nicht-Mitgliedern die attraktive Chance, direkt Einfluss zu nehmen und die politischen Standpunkte der Union hier vor Ort mitzugestalten!" Der klassische, manchmal langwierige, Weg über die erste Teilnahme an Veranstaltungen, dann die erstmalige Wahl in einen Ortsverbandsvorstand und so weiter sei aus demokratischer Sicht erprobt und auch weiterhin jederzeit offen, aber die Möglichkeit zur "Abkürzung" werde mehr und mehr gerne in Anspruch genommen. Die bereits 2019 eingerichteten Kommissionen und Arbeitsgruppen des CDU-Kreisverbandes Paderborn seien sehr erfolgreich und ihre Ergebnisse würden auch vom Kreisvorstand direkt weitergetragen und umgesetzt. Zur jetzt anstehenden Klausurtagung für die Jahresplanung 2022 würden die Kommissionen aktuell überarbeitet. Der inhaltliche Zuschnitt sei aber bereits klar, mit den folgenden sieben Themenfeldern (In der PC-Ansicht bitte auf "Weiterlesen" klicken!) geht die Paderborner CDU dabei für das neue Jahr ins Rennen, Interessierte können sich jederzeit bei der Kreisvorsitzenden melden per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen ...

 

sieveke daniel140410 219

Gute Nachrichten für Sportstadt Paderborn: 1,5 Millionen Euro für Sanierung der Maspernhalle

Land NRW unterstützt mit Mitteln des Investitionspakt Sport

In Paderborn wird die Sanierung des Sportzentrums Maspernplatz in Höhe von 1,5 Millionen Euro - der maximal möglichen Fördersumme - aus dem NRW-Investitionpakt zur Förderung von Sportstätten unterstützt. „Das war echtes Teamwork mit der Stadt Paderborn und Ministerin Ina Scharrenbach. Die zahlreichen Gespräche mit Ina Scharrenbach haben zum Erfolg geführt. Der Aufwand hat sich gelohnt. Das sind gute Nachrichten zum Jahreswechsel für die Sportstadt Paderborn.“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke. „Es ist großartig, wie schnell die Investitionsprogramme von der Landesregierung auf den Weg gebracht werden und erweitert werden – gerade in der momentanen Coronakrise. Von einer starken Sportinfrastruktur profitieren alle in Paderborn, denn die kommunalen Sportstätten sind ein wichtiger Baustein der kommunalen Infrastruktur. Das Sportzentrum Maspernplatz ist für den Sport in Paderborn von sehr großer Bedeutung und es ist ein gutes Signal, dass auch das Land NRW die Sanierung unterstützt.”, so Sieveke weiter. „Auch wenn Sport in Corona-Zeiten nur stellenweise eingeschränkt möglich ist, dient er der körperlichen Gesundheit und dem Wohlbefinden. Mit dem Investitionsprogramm wird der Grundstein für den Sport von morgen gelegt.

Weiterlesen ...

 

sieveke daniel140410 219

CDU-Center/Kreisgeschäftsstelle bis Jahresbeginn geschlossen

Die CDU im Kreis Paderborn wünscht allen Mitgliedern und Partnern ein frohes Weihnachtsfest 2021, einen guten Jahreswechsel und in diesen Zeiten ganz besonders gute Gesundheit. 

Die Geschäftsstelle am Liboriberg 21 in Paderborn ist bis auf Weiteres pandemiebedingt für den Publikumsverkehr geschlossen, Gespräche mit den Fraktionen und Abgeordneten sind selbstverständlich nach entsprechender Terminvereinbarung weiterhin möglich.

Vom 24.12.2021 bis zum 02.01.2022 sind die Mitarbeiter der Geschäftsstelle zudem im Weihnachtsurlaub und daher nicht erreichbar.

 

 

sieveke daniel140410 219

Landesregierung fördert mit Digitalzuschuss Handel, Gastronomie, Hotellerie und Tourismus

 

Programm geht erfolgreich in die zweite Runde, Anträge jetzt stellen

Mit den beiden Förderprogrammen „NRW-Digitalzuschuss Handel“ und „NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft“ hilft die CDU-geführte Landesregierung kleine Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsprojekte benötigen. Die Fördermittel von bis zu 2.000 Euro können z. B. für digitale Kundenservice-Tools, für Einrichtung und Optimierung der Internetpräsenz oder für bargeldlose Bezahlmöglichkeiten genutzt werden. Die Mittel können beantragt werden, bis das Fördervolumen von insgesamt zehn Millionen Euro ausgeschöpft ist.

Weiterlesen ...

 

sieveke daniel140410 219

Bernhard Hoppe-Biermeyer und Daniel Sieveke:

CDU-geführte Landesregierung legt Corona-Sonderprogramm für Krankenhäuser auf

 

Über 3,2 Millionen Euro für Kliniken im Paderborner Land

Die Corona-Pandemie hält uns seit beinahe zwei Jahren in Atem – und das gilt ganz besonders für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern Nordrhein-Westfalens. Um deren wichtige Arbeit bei der Bewältigung dieser Lage bestmöglich zu unterstützen, stellt das Land weitere 192 Millionen Euro im Rahmen eines Sonderprogramms für die NRW-Kliniken bereit. Bereits im vergangenen Jahr waren 750 Millionen Euro für Investitionen in ein Sonderprogramm für Investitionen im Zusammenhang mit Corona geflossen. Aus dem aktuellen Programm gehen jetzt noch einmal über 3,2 Millionen Euro an Krankenhäuser im Paderborner Land.

Weiterlesen ...

 

Dr. Peter Liese MdEP 2019

Europäische Arzneimittelagentur erteilt Zulassung des BioNTech-Coronaimpfstoffs für Kinder zwischen fünf und elf Jahren

 

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat eine Zulassung des Coronaimpfstoffes von BioNTech und Pfizer für fünf- bis elfjährige Kinder empfohlen. Bisher ist der Impfstoff für Jugendliche ab zwölf Jahren zugelassen. Der westfälische CDU-Europaabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament (EVP, Christdemokraten), Dr. med. Peter Liese, begrüßte die Entscheidung.

Weiterlesen ...

 

HWL WEB

 

Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit.

Mehr Infos auf www.umbruchszeiten.de - Preisgelder bis zu 3.000 Euro

Der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann ruft Jugendliche und Bildungseinrichtungen zur Teilnahme am Bundeswettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“ auf. Das Thema der diesjährigen Runde ist „Jungsein“: Wie hat sich das Leben von Jugendlichen seit dem Mauerfall verändert? Bis zum 1. März 2022 sind Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren aufgerufen, sich in Gruppen auf historische Spurensuche zu begeben. „Sie können Geschichten aus den Familien, aus dem Wohnort, aus Vereinen, von Begegnungen mit Menschen aus den neuen Bundesländern recherchieren oder auch Veränderungen untersuchen, die junge Menschen seit dem Mauerfall mitgemacht haben“, erläutert Linnemann. „Ziel ist es, Erfahrungen junger Menschen aus dieser Zeit in den Fokus zu rücken und Jugendliche dazu anzuregen, sich mit diesem wichtigen Kapitel unserer Geschichte auseinanderzusetzen.“ Die Bundesstiftung Aufarbeitung und der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer haben dazu 30 Preise in Höhe von bis zu 3.000 Euro ausgelobt. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.umbruchszeiten.de.

 

Corinna RotteCorinna Rotte: "Freue mich auf die Arbeit der nächsten zwei Jahre!"

Die CDU im Kreis Paderborn hat einen neuen Kreisvorstand. Nach Maria Westerhorstmann (2006 - 2010) wird unser Kreisverband nun wieder von einer Frau geführt: Mit 97% wurde Corinna Rotte zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreter sind Sabrina Henneke ( Büren), Reinhold Hansmeier (Delbrück), Christian Müller-Albers (Paderborn) und Kevin Gniosdorz (Bad Wünnenberg).

In ihrer begeisternden Rede machte sie ihre Ziele für die kommende Zeit klar: Eine moderne Volkspartei gestalten, durch aktivere Dialoge zwischen den Stadt- und Gemeindeverbänden sowie Vereinigungen, mehr inhaltliche Debatten mit den Mitgliedern sowie eine familienfreundliche Gestaltung der Parteiarbeit. „Es darf kein Privileg sein sich politisch zu engagieren! Familie, Beruf, Politik muss vereinbar sein. Dabei werden auch digitale Lösungen eine wesentliche Rolle spielen!“, betonte die 31-jährige Betriebswirtschaftlerin.

Apropos digitale Lösungen: Ein absolutes Novum für unsere Kreispartei war die elektronische Wahl des Kreisvorstands sowie der Delegierten für den Bundes-, Landes-, und Bezirksparteitag. Dank des digitalen Wahlverfahrens ELWA, entwickelt von der CDU Mittelsachsen, konnten wir schnell und effizient wählen. An dieser Stelle gratulieren wir dem neu gewählten Team und den Delegierten recht herzlich. Ein besonderer Dank geht an unseren bisherigen Kreisvorsitzenden Christoph Rüther für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen 3 Jahren.

Die öffentliche Berichterstattung können Sie im Folgenden nachlesen. Auf dem Gruppenfoto ("Weiterlesen" anklicken!) fehlen: Johannes Schmand aus Bad Lippspringe (neuer Beisitzer), Reinhold Hansmeier aus Delbrück (alter und neuer Stellvertretender Vorsitzender), Christian Müller-Albers (neuer Stellvertretender Vorsitzender), Christoph Schön aus Hövelhof,  Andrea Klausing aus Paderborn, Friedhelm Koch aus Paderborn, Erhard Kurzbuch aus Hövelhof, Stefan Lütkemeier aus Altenbeken, Günter Knoche von der Senioren Union, Helena Klima aus Büren, sowie als geborenes Vorstandsmitglied als Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion Hanswalther Lüttgens.

Weiterlesen ...

 

HWL WEB

 

Telefonische Bürgerstunde mit Carsten Linnemann

Anmeldungen telefonisch unter 05251/142226

Der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann bietet am Freitag, 26. November, eine telefonische Bürgerstunde an. Interessierte Bürger können ihre Anliegen zwischen 15 und 18 Uhr persönlich mit dem Abgeordneten besprechen. Anmeldungen werden vorab telefonisch unter 05251/142226 erbeten. Auf besonderen Wunsch sind Termine auch in Präsenz möglich. Sie finden dann in der CDU-Kreisgeschäftsstelle, Liboriberg 21 in Paderborn, statt. Linnemann weist zudem darauf hin, dass sich Bürger auch unabhängig von der Bürgerstunde jederzeit telefonisch oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an ihn wenden können.   

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

cdu journal 4 21

ovs_banner