Glasfaser KPV 2018

Kreis Paderborn flächendeckend mit Glasfaser versorgen 

Im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) hat ein hochrangig besetztes Podium die Teilnehmer zum Stand der Digitaliserung in unserem heimischen Kreis informiert. Zunächst wurden die Teilnehmer über den aktuellen Stand des Glasfaserausbaus im Paderborner Land in Kenntnis gesetzt.

Anschließend wurden durch die Referenten Wege und Maßnahmen vorgestellt, wie das Ziel eines "flächendeckenden Glasfaserausbau im Kreis Paderborn" für eine "digitale Modellregion wie Paderborn" schnellstmöglich zu erreichen ist. Konkrete Nachfragen an die Fachleute durch die Teilnehmer haben das überaus starke Interesse an diesem Zukunftsthema eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Weitere Informationsveranstaltungen wurden deshalb am Ende der Veranstaltung seitens der KPV in Aussicht gestellt.

 

Bild v. links: Paderborns Bürgermeister Michael Dreier, Vorstand Breitbandgenossenschaft OWL,  Annette Mühlenhoff, Moderator Bernd Langer, Gerda Johanna Meppelink (Deutsche Glasfaser), KPV- Bezirksvorsitzender Meinolf Päsch, CDU-Kreisvorsitzender Karl-Heinz Wange und Dr. Gernot Nürnberger ( Deutsche Glasfaser).

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
18
21
22
24
25
26
27
29
30

union_magazim_7903
ovs_banner

Banner CDU Deutschland