BHB 2019Neue Aufgaben für den MdL des Paderborner Landes:

Wirtschaftsausschuss-Mitglied und Vorsitzender Sportausschuss

Düsseldorf/Delbrück. Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Hoppe-Biermeyer übernimmt neue Aufgaben im Düsseldorfer Landtag. Der Delbrücker wechselt in den Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung und wird zudem für den an Pfingsten verstorbenen Holger Müller neuer Vorsitzender des Sportausschusses.

 

„Beide Wechsel sind passgenau für meinen Wahlkreis und mich“, erklärte der 57-Jährige unmittelbar nach der Benennung in der gestrigen Sitzung der CDU-Landtagsfraktion. „Bei den für das Paderborner Land wichtigen Themen wie Windkraft, Flughafen Paderborn-Lippstadt oder auch Landesentwicklungsplan (LEP) sitze ich jetzt im federführenden Ausschuss“, freut sich Bernhard Hoppe-Biermeyer, der als selbständiger Unternehmer in den Landtag gewählt wurde. Den nötigen Praxisbezug hat der aktive Triathlet und Läufer auch zum Sport. Im Kreis Paderborn ist er Sprecher aller Stadt- und Gemeindesportverbände und auch dienstältester Vorsitzender eines Stadtsportverbandes (seit 2003). Dankbar ist er für die Erfahrungen, die er in den letzten beiden Jahren im Kommunalausschuss sammeln konnte, den er jetzt als CDU-Sprecher verlässt – nicht ohne das aus kommunaler Sicht schwierige Thema der Straßenausbaubeiträge abzuschließen. In der gestrigen Fraktionssitzung wurde dazu eine Lösung beschlossen. Bernhard Hoppe-Biermeyer bleibt weiter ordentliches Mitglied des Wahlprüfungsausschusses und des Integrationsausschusses. Letzteres ist ihm besonders wichtig, liegt doch mit Büren-Stöckerbusch die einzige Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige in NRW in seinem Wahlkreis.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
10
11
15
16
17
18
19
22
23
24
25
26
27
30

union_magazim_7903
ovs_banner

Banner CDU Deutschland