sieveke daniel140410 219

Daniel Sieveke MdL: 

Heimatscheck-Anträge für 2021 noch möglich!

Wer Maßnahmen plant, die sich mit Heimatthemen befassen, kann mit geringem Antragsaufwand einen einmaligen Zuschuss von 2.000 Euro erhalten. Damit unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen das Engagement auch von Paderborner Vereinen, Organisationen und Initiativen.

Dazu erläutert der Unionspolitiker Daniel Sieveke: „Eine Förderung gibt es nicht nur für Publikationen, Veranstaltungen, Ausstellungen, digitale Wegweiser oder Informationstafeln, sondern auch für eine Heimat AG von Kindern und Jugendlichen an der Schule.“

Zur Veranschaulichung erklärt der CDU-Landtagsabgeordneten, dass Heimaterfahrungen neben Geschichte auch Naturerfahrung sein kann: „Ein tolles, aktuelles Beispiel ist eine geförderte Mitmachaktion aus unserem Kreis: Für ein schönes Stück Heimat – aktiver Naturschutz im Bürener Land, Motivation zum ehrenamtlichen Naturschutz vor der Haustüre.“

„Eine strukturierte Heimatförderung für Nordrhein-Westfalen hat die CDU-geführte Landesregierung erstmals mit vollem Erfolg eingeführt: Weit mehr als 1.000 Projekte in NRW konnten so umgesetzt werden. Zwischen 2018 und 2022 fördern wir mit insgesamt 150 Millionen Euro das, was Menschen in unserem Land verbindet,“ bilanziert der Unionsabgeordnete.

Sieveke empfiehlt, die Anträge für den „Heimatscheck“ bis Mitte Oktober einzureichen, da die Projekte bis zum Jahresende umgesetzt sein müssen. Gerne steht das Büro von Daniel Sieveke bei Rückfragen zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 05251 87577-1.

Weitere Informationen im Netz: https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/heimat-foerderprogramm.

cdu journal 1 21

ovs_banner