Springer Albers Honervogt Sieveke

 

Christa Albers und Peter Honervogt ausgezeichnet

Projekt Umaru im Odissa-Charles e. V.

Der Stadtverband der CDU Paderborn hat gemeinsam mit der CDU-Ortsunion Paderborn zum inzwischen vierten Mal den „Dr.-Heinrich-Vockel-Preis“ für ehrenamtliches Engagement vergeben. Die Vorsitzenden Daniel Sieveke MdL und André Springer, freuten sich den Preis an Christa Albers und Peter Honervogt zu überreichen, die sich als Mitglieder des Odissa-Charles e.V., für ein soziales Projekt in Uganda einsetzen.

Der Odissa-Charles e.V. hat sich im Jahr 2013 in Paderborn gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein, der verschiedene soziale Projekte in den Bereichen Schulbildung, Berufsausbildung und Gesundheit ostafrikanischen Uganda fördert.

Daniel Sieveke: „Im Jahr 2019 haben Christa Albers und Peter Honervogt sich vor Ort in Uganda in der am Victoriasee gelegenen Region Jinja über die Vereinsarbeit informiert. Dort sind sie auf dies besondere Situation des kleinen Umaru aufmerksam geworden, der in einer medizinischen und familiären Notlage war. Sie haben beherzt und tatkräftig gehandelt, um ihm und seiner Familie zu helfen, indem sie zugesagt haben, Spender für ein Projekt zu werben.“

Diese Initiative hat die Vereinsvorsitzende Anne Grote zusammen mit dem Vereinsvorstand aufgegriffen und dann kurzerhand das Projekt Umaru gegründet. Durch das Projekt sollen mehrere Ziele gleichzeitig verfolgt werden. Es werden nicht nur Umaru und seine Familie unterstützt, sondern auch mehrere Arbeitsplätze geschaffen. Vor allem konnte aber ein Vereinshaus vor Ort in Uganda bezogen werden.

„Es war beeindruckend zu sehen, wie schnell der kleine Verein durch die großartige Arbeit von Anne Grote vor Ort und die schlanke Verwaltungsstruktur das Projekt auf die Beine stellen konnte“, schwärmt Christa Albers. Während Albers und Honervogt das werben von Sponsoren zur Finanzierung des Projektes übernommen haben, hat Anne Grote vor Ort die Koordination und Umsetzung übernommen. „Gerade in Zeiten der Pandemie ist es wichtig, dass es eine Anlaufstelle für die rund 50 vom Verein geförderten Kinder gibt“, erklärt Peter Honervogt.

Abschließend würdigt André Springer die Preisträger: „In diesem Projekt weiß man, dass die Hilfe direkt dort ankommt, wo sie auch gebraucht wird.“

Wer sich für die Arbeit Odissa-Charles e.V. interessiert, erhält weitere Informationen unter http://www.odissa-charles-verein.de/. Unterstützer sind jederzeit herzlich willkommen.

Hintergrund: Der Namensgeber des Preises gehört zu den Gründungsvätern der CDU, stammte gebürtig aus Neuhaus und wirkte später vor allem in Berlin als Wirtschaftspolitiker und erster Berlin-Beauftragter der Bundesrepublik Deutschland. Der Preis selbst wird in Form einer kunstvoll gefertigten Stele der Paderborner Glasmalerei Peters überreicht. Bisherige Preisträger Erich Hellmann aus Marienloh (2016), Margret Schmitz von der Paderborner Lieth (2017), Susanne Radtke, LoveChanges e. V. (2019).

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

cdu journal 1 21

ovs_banner