Nahmobilität mit dem Fahrrad

Nahmobilität mit dem Schwerpunkt Fahrrad

Das NRW-Verkehrsministerium hat in dieser Woche den ersten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2022“ veröffentlicht. 253 Maßnahmen werden inklusive der Bundesmittel mit 98,1 Millionen Euro gefördert – auch Paderborn profitiert hiervon. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke:

Weiterlesen ...

 

Daniel Sieveke

Für Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Kinder und Jugendliche in Paderborn

„Entdecke, was uns umgibt: Besondere Tiere, Pflanzen unserer westfälischen Heimat erkunden, aber auch Paderborner Traditionen, Bräuche und Dialekte, das alles ist möglich mit der neuen „Heimat-Box,“ informiert Daniel Sieveke, Paderborner CDU-Landtagsabgeordneter. Damit unterstützt das CDU-geführte Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW die spielerische Vermittlung von Wissen über die vielfältigen Aspekte der Heimat.

„Die Heimat-Box richtet sich an Kinder und Jugendliche und alle, die ihre Begeisterung und ihr Wissen über ihre Heimat weitergeben möchten“, erläutert der Unionspolitiker Sieveke.

Weiterlesen ...

 

Matthias Möllers und Daniel Sieveke

Zustand des Forstes bei Altenbeken am Internationalen Tag des Waldes:

Daniel Sieveke MdL: „Wir brauchen multifunktionale Mischwälder dringender denn je.“

Am internationalen Tag des Waldes informiert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke bei Altenbekens Bürgermeister Matthias Möllers (CDU) über den Zustand des Gemeindewaldes.

Der 21. März wurde erstmals 1971 von den Vereinten Nationen als „Internationaler Tag des Waldes“ proklamiert. Seit 2012 ist dieses Datum offizieller Aktions- und Thementag der Vereinten Nationen. Bäume und Wälder schützen und nachhaltig nutzen, anstatt sie zu zerstören, lautet seitdem die Botschaft des jährlich überall auf der Welt begangenen Waldtages. Mit der Bedrohung durch den Klimawandel hat er in den letzten Jahren eine weitere wichtige Bedeutungsdimension bekommen.

Weiterlesen ...

 

Ina Scharrenbach

Ministerin Ina Scharrenbach kommt nach Elsen

Die CDU Paderborn startet in die heiße Phase der Wahlkampagne. Sie lädt sehr herzlich zu ihrer Auftaktveranstaltung für die nordrhein-westfälische Landtagswahl ein. Der „Kick-off“ findet am Mittwoch, den 30. März 2022 ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus Elsen statt.

Dazu Landtagskandidat Daniel Sieveke: „Ich freue mich sehr, dass wir Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW begrüßen dürfen. Sie ist eine „der populärsten und profiliertesten“ Ministerinnen in unserer Landesregierung. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das bürgerschaftliche Engagement und Ehrenamt in Nordrhein-Westfalen zu stärken. Das hat unsere Heimatministerin in Tat umgesetzt. Diese Politik hat eine Verlängerung verdient!“

Der Einlass ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Der Beginn für 19.00 Uhr geplant. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Ortsunion Elsen, Christian Rörig, wird Daniel Sieveke einen kurzen Impulsvortrag halten. Im Anschluss folgt dann die Rede von Ministerin Scharrenbach mit anschließender Diskussion.

Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Wir freuen uns über eine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

sieveke daniel140410 219"Kein Allerweltspolitiker, sondern voll konzentriert auf sein Fachgebiet!"

Trauer herrscht in der CDU im Kreis Paderborn und bei vielen
Weggefährten, Freunden und Bürgern über den Tod von Gerhard
Wächter, der am vergangenen Samstag im Alter von 75 Jahren gestorben
ist. Obwohl er sich seit seiner aktiven Zeit als Parlamentarier weitgehend
aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, bleibt der sympathische,
bürgernahe und stets hilfsbereite Vollblutpolitiker Gerhard Wächter mit
seiner beachtlichen Lebensleistung und Prinzipientreue vielen lebhaft in
Erinnerung.

Weiterlesen ...

 

Sachbearbeitung in der Mitgliederverwaltung und -betreuung, Ausbildungsplatz, Praktikanten:

Der CDU-Kreisverband Paderborn will sich in seiner Kreisgeschäftsstelle personell verstärken. Dazu sind aktuell drei Stellenausschreibungen veröffentlicht worden, die Sie in Kürze auch in der Tagespresse (Westfälisches Volksblatt und Paderborn am Sonntag) sowie auf diversen Kanälen im Internet wiederfinden. Die CDU bittet insbesondere auch ihre eigenen Mitglieder um Mithilfe und Weiterleitung an Freunde, Bekannte und potentielle Bewerber. Die kombinierte Ausschreibung können Sie als PDF-Datei hier herunterladen sowie auch separat nur die Ausschreibung für den Ausbildungsplatz. Die CDU bietet erstmals einen Ausbildungsplatz an, nachdem die entsprechende Ausbildungsberechtigung seitens der IHK erteilt worden ist und der CDU-Kreisvorstand sich auch im Detail intensiv mit Fragen der Ausgestaltung befasst hat. Dazu sagt die CDU-Kreisvorsitzende, Corinna Rotte: "Wir sprechen zu Recht häufig über das Thema Bildung und Ausbildung, jetzt gehen wir diesen wichtigen Schritt als Organisation auch selbst!" Für Rückfragen steht der Kreisgeschäftsführer, Hartwig Höschen, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05251/2832-15 gerne zur Verfügung.

 

Corinna RotteCDU-Mitglieder unterstützen Hilfsinitiativen aus dem Kreis Paderborn

CDU-Kreisvorsitzende Corinna Rotte: „Solidarität ist jetzt das Gebot der Stunde. Wir setzen auf gelebte Solidarität mit der Ukraine und den Menschen, die vom Zeitpunkt und der Dimension dieses vom russischen Präsidenten Putin gewollten Krieges mitten in der Nacht überrascht und überrollt wurden. Nachdem alle internationalen Friedensbemühungen im Vorfeld an dem russischen Autokraten abgeprallt sind, müssen wir jetzt ohnmächtig zusehen, wie Raketen und Bomben auf ukrainische Städte geworfen und Menschen getötet und verstümmelt werden, aber dennoch können wir helfen!“

Weiterlesen ...

cdu journal 2 21

Eine neue Ausgabe des CDU-Journals ist online. Die Ausgabe 1-22 befasst sich mit dem 34. Parteitag der CDU Deutschlands: So will der neue Parteivorsitzende Friedrich Merz die CDU erneuern. Der CDU-Kreisverband Paderborn gratuliert dem neuen stellvertretenden Bundesvorsitzenden Carsten Linnemann. Außerdem im Heft: Der Klimaminister rudert nach breiter Kritik bei der KfW-Förderung zurück, der CDU-Kreisvorstand richtet Kommissionen ein, die Landtagsabgeordneten berichten über ihre Arbeit, Carsten Linnemann schreibt über seine neuen Aufgaben u.v.m.

Zur blätterbaren Ausgabe

 

sieveke daniel140410 219

Bernhard Hoppe-Biermeyer und Daniel Sieveke:

Landesinitiative „Endlich ein ZUHAUSE” fördert ab 1. März „Kümmerer”-Projekte zur Bekämpfung der Wohnungslosigkeit auch im Kreis Paderborn

Ab 1. März 2022 werden die „Kümmerer”-Projekte im Rahmen der Landesinitiative gegen Wohnungslosigkeit „Endlich ein ZUHAUSE” auch auf den Kreis Paderborn ausgeweitet. Seit 2019 fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen in den 22 am meisten von Wohnungslosigkeit betroffenen Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen sogenannte „Kümmerer”-Projekte mit insgesamt drei Millionen Euro jährlich. Für die landesweite Umsetzung der Projekte stehen im Jahr 2022 nun zusätzlich über sechs Millionen Euro bereit.

Weiterlesen ...

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

cdu journal 2-22

ovs_banner